Training Lean Startup Anwenden

Effektiv Produkte und Geschäftsmodelle entwickeln mit Tools und Methoden erfolgreicher Startups

Erfolgreiche Produkte entwickeln mit Lean Startup

Lean Startup ist in aller Munde – doch die Anwendung der von Eric Ries und Steve Blank beschriebenen Konzepte stellt in der Praxis eine Herausforderung dar. So kann eine pragmatische Fokussierung auf schnelles Scheitern mit einfachen Prototypen im schlimmsten Fall direkt zu einer permanenten „Fail-Kultur“ oder einem „Trial-And-Error-Verfahren“, in der auch die besten Ideen keine sinnvolle Chance mehr bekommen.

Seit 2010 haben wir bei der Umsetzung eigener Geschäftsideen und im Auftrag namhafter Unternehmen Lean Startup Methoden erfolgreich angewendet und die Reifung der Konzepte aktiv mit begleitet. In unseren Trainings können Sie sich also darauf verlassen, dass die vermittelten Inhalte in der Praxis erprobt sind.

Inhalte des Trainings Lean Startup Anwenden

Business Modeling Consulting - BMC Canvas

Teil 1: Business Modelling

Der Start jeder unternehmerischen Reise beginnt mit einer Idee. Wie der Gipfel eines Berges ist das Ziel fest im Blick. Die Strategie wie dieser erreicht wird, ist jedoch noch flexibel.

Im Innovationsmanagement nutzen wir das Business Model Canvas, um zu Beginn einer Entwicklung möglichst flexibel zu bleiben. Hiermit können Ideen schnell kommuniziert, strukturiert, iteriert und bewertet werden.

Im Training erarbeiten die Teilnehmer, wie Sie das Business Model Canvas als Dashboard für Neuentwicklungen nutzen. Damit wird das Tool zu einem zentralen Element in der Strukturierung der Geschäftsmodellentwicklung. Anhand von Best-Practices lernen die Teilnehmer, Ihr Geschäftsmodell frühzeitig zu iterieren und zu härten.

Praxis Anwendung der Inhalte Teil 1:

  • Wie Sie das Business Model Canvas effektiv als Dashboard für Ihre Geschäftsmodellentwicklung einsetzten.
  • Wie Sie ihre Ideen und Geschäftsmodelle mit dem Canvas beschreiben, kommunizieren und iterieren.
  • Wie Sie Geschäftsmodelle gegen Angriffe von außen härten.
  • Wie Sie Ihr bestehendes Geschäftsmodell weiterentwickeln.
CustomerDevelopment-Lean-Startup-Training

Teil 2: Kunden in die Entwicklung einbinden mit Customer Development

Mit Customer Development Methoden binden wir den realen Kunden wesentlich früher in die Entwicklung mit ein. Es reicht nicht, den Kunden nach seinen Wünschen und benötigten Features zu fragen. Viel mehr ist es wichtig, die zu Grunde liegenden Motivationen zu verstehen, um ein Produkt zu erschaffen, das der Kunde lieben wird.

Im Training erfahren die Teilnehmer die Struktur und wichtigsten Fragetechniken für Kundeninterviews. Damit schaffen wir das Fundament, den Kundenbedarf besser einschätzen zu lernen als mit klassischen Fragebögen, ohne ein Produkt zu entwickeln.

Darauf Aufbauend erhalten die Teilnehmer einen Überblick möglicher Experimente zur Validierung des Kundenbedarfs. Dieser reflektiert die bei Startups und Innovationsführern erfolgreichsten Vorgehen und zeigt den Teilnehmern Handlungsoptionen für Ihre eigene Geschäftsmodellentwicklung auf.

Praxis Anwendung der Inhalte Teil 2:

  • Wie sie Ihre Zielkunden früh in die Entwicklung einbinden um bessere Produkte zu entwickeln.
  • Wie Sie die richtigen Fragen stellen um von Ihren Kunden zu lernen.
  • Verstehen Sie die Motive und Jobs-to-be-Done Ihrer Kunden mit unserer Fragetechnik.
  • Wie Sie Kundeninput in erfolgreiche Produkte verwandeln.
  • Sie erhalten den Customer Development Pocket Guide als „Spickzettel“ für die Anwendung nach dem Training.
Build-Measure-Learn - Lean Startup Training

Teil 3: Neue Ideen am Markt validieren mit der Lean Startup Methode

Mit dem Build-Measure-Learn Zyklus aus Lean Startup wollen wir möglichst frühzeitig im Entwicklungsprozess das tatsächliche Verhalten unserer Zielkunden testen, um unsere Geschäftsidee zu verifizieren.

Dazu werden nach unserer Erfahrung viel zu häufig bereits Produkte gebaut, da dies das bekannte Schlagwort „Minimum Viable Product“ (MVP) suggeriert. Tatsächlich jedoch gibt es viel Möglichkeiten die kritischen Annahmen zu testen, ohne ein Produkt bauen zu müssen.

Anhand einer Case Study werden wir im Training die kritischen Annahmen einer Geschäftsidee erarbeiten und exemplarisch eine Validierungsstrategie erarbeiten.

Praxis Anwendung der Inhalte Teil 3:

  • Wie Sie neue Geschäftsmodelle systematisch validieren.
  • In einer Praxisübung lernen Sie den Build-Measure-Learn Zyklus anzuwenden um die größten Risiken frühzeitig zu minimieren.
  • Wie Sie ein Minimum-Viable-Product (MVP) nutzen um Ihre Geschäftsidee auf die Probe zu stellen und warum Sie demnächst nur noch Minimum-Viable-Experiments (MVE) machen wollen.
  • Wie Sie mit smarten Experimenten Produkte validieren und den Product-Market Fit erreichen.
Höhere Wirkung in der Umsetzung - Lean Startup Workshop

Teil 4: Höhere Wirkung in der Umsetzung

Ob Corporate oder Startup, einige unserer Teilnehmer arbeiten mit bestehenden Produkten, und stellen sich die Frage, wie die Konzepte für Sie anwendbar sind. Dazu übertragen die Teilnehmer die gelernten Konzepte und Vorgehensweisen auf die Entwicklung bestehender Produkte in Unternehmen im letzten Themenblock des Tages.

Wir gehen darauf ein, wie Sie bei der kontinuierlichen Verbesserung von Produkten die Kundensicht bewahren und Iterativ vorgehen können um eine höhere Wirkung in der Entwicklung zu erzielen.

Praxis Anwendung der Inhalte Teil 4:

  • Wie Sie die Lean Startup Methoden bei bestehenden Produkten anwenden.
  • Wie Sie „Features“ in der Entwicklung mit Lean Startup testen.
  • Wie Sie eine höhere Wirkung in der Entwicklung erzielen.

Stimmen zum Training

„Lean Startup Anwenden – ein Training das jedem Product Manager hilft, sein Produkt nachhaltig zu verbessern!“

Andreas KrügerSenior Product ManagerHolidayCheck AG

„Das Training hat mein theoretisches Wissen mit praktischen Anwendungstipps greifbar gemacht und dabei die verschiedenen Konzepte in einen Kontext zueinander gebracht.“

David Lees
David LeesFounderStoryHome

„Das Training ist sehr gut strukturiert und beinhaltet viele Übungen um noch während des Trainings zu verstehen, wie Lean Startup Methoden in der Praxis angewendet werden können. Wer im Produktmanagement arbeitet oder sein eigenes Unternehmen aufbauen möchte, sollte dieses Training nicht verpassen.“

Alexander ChukovskiHead of TechnologyExperteer GmbH

“Jeder Produktmanager sollte sich mindestens einmal intensiver mit dem Konzept von Lean Startup beschäftigen. “Lean Startup anwenden” eignet sicher hierfür perfekt, da es sowohl die Theorie strukturiert beleuchtet als auch durch eine Vielzahl von Übungen die praktische Anwendung spielerisch näher bringt.”

Shanin Schuessler
Shanin SchuesslerProduct Manager - Incubation & Innovation bei Hotel.de

Einige unserer Trainingskunden

300+ Teilnehmer in den letzten 3 Jahren. Vom Dax-Konzern bis Startups, CEOs, CTOs, Gründer und Produktmanager.

Ihre Workshop Trainer

Ralf Westbrock

hat nach einer erfolgreichen Karriere bei europäischen Produktanbietern 2010 selbst gegründet und Lean Startup in eigenen Projekten angewendet. Als Interim-Intrapreneur und Coach hat er Lean Startup und Agile Methoden bei renommierten Unternehmen erfolgreich eingesetzt. Er ist Organisator des Lean Startup Meetup München sowie Lean Startup Machine München und coacht regelmäßig Startups in Accelerator-Programmen oder Events wie dem Google Launchpad.

Thomas Hartmann

hat einen Background als Dipl.-Wirtsch.-Ing. und MBA. Nach seinem Studium war er viele Jahre bei Konzernen in der Entwicklung tätig. Nach seiner Zeit als Berater, hat er Unternehmen mit der Lean Startup Methode gegründet. Er ist Organisator und Mentor bei Lean Startup Machine in München, Mentor bei internationalen Formaten wie dem Founder Institute und ein Experte für Customer Development.

Bonus 1: Follow-Up Q&A

Follow Up Q&A

Meist kommen die wirklich wichtigen Fragen erst bei der Anwendung nach dem Training. Daher erhalten alle Teilnehmer im Nachgang des Trainings ein persönliches Nachgespräch. So können Sie alle Fragen, die sich bei der eigenen Anwendung für Sie ergeben haben klären.

Bonus 2: Starter Box

Starter Box

Alle Teilnehmer erhalten ein Starterpaket mit allen Materialien, welche im Training verwendet wurden, um direkt im Nachgang das Wissen selbst anwenden zu können.

Trainings Format

Kleingruppen

Das Training erfolgt in Gruppen von maximal 12 Teilnehmern. So sind sie stets mitten im Geschehen und haben gleichzeitig genug Ansatzpunkte für weiterführende Fragen.

Praxis + Theorie

Unser Training kombiniert die Vermittlung theoretischer Inhalte mit der praktischen Anwendung in kleinen Gruppen. So können Sie sicher sein, dass Sie die erlernte Methodik im Anschluss selbständig anwenden können.

Zertifikat

Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme am Training mit einer Beschreibung der erarbeiteten Fähigkeiten.

Jetzt für Donnerstag 25.10.2018 ein Ticket sichern!

Weitere Trainingstermine:

Training Lean Startup AnwendenInhouse Training
Datum: 25.10.2018Auf Anfrage
Ort: MünchenAuf Kundenwunsch

Fragen zum Training stellen oder Rückruf anfordern:

Über neue Trainingstermine informiert werden:

Zielgruppe des Trainings

  • Führungskräfte und Fachexperten in Innovationsbereichen
  • Business Developer
  • Produktmanager
  • Entwicklungsleiter
  • Unternehmer

Anreise

Auto:

Erika-Mann-Str. 11, 80636 München

ÖNPV:

S-Bahn Hackerbrücke + 5 Min. Gehweg

Nur eine Station vom HBF entfernt.

Tagesablauf

  • ab 8:30 Doors Open, Café & Gebäck
  • 09:00  Start des Trainings
  • ca. 13:00 Mittagessen
  • um 17:00 Ende des offiziellen Teils
  • ab 17:00 optional: after-workshop networking